Spenden und Kollekte


Freiwilliger Kirchenbeitrag 2021: Aktueller Spendenstand

Der aktuelle Spendenstand beträgt 5.908,00€. (Stand 14.01.2022)

Freiwilliger Kirchenbeitrag 2021 - Online-Spende

Aktueller Spendenstand


Quelle: Kirchengemeinde Stiekelkamperfehn

Möglichkeit einer Spende für unsere Kirchengemeinde auf altbekannten Wege

Spendenkonto der Kirchengemeinde

Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie das durch eine Spende auf folgendes Konto des Kirchenamtes Emden-Leer tun:

IBAN: DE 16 285 500 00 000 68116 08.

Bitte geben Sie als Stichwort die Nummer der Kirchengemeinde (1340) und wenn Sie mögen, einen Verwendungszweck an.

Eine Spendenbescheinigung bekommen Sie ab 150 € automatisch zugestellt. Auf Anfrage stellen wir Ihnen auch bei geringeren Beträgen eine Spendenbescheinigung aus.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Kollekten der Sankt-Nikolai-Kirchengemeinde

Quelle: Thomas B. auf Pixabay
In jedem Gottesdienst sammeln wir eine Kollekte ein. Der Kollektenplan wird vom Kirchenvorstand für ein Kirchenjahr beschlossen. Sie haben die Möglichkeit online eine Kollekte abzugeben.

Kollektenplan der Kirchengemeinde Stiekelkamperfehn


Hospiz- und Palliativarbeit in der Landeskirche (DWiN)

Die heutige Kollekte ist bestimmt für die Förderung der Hospiz- und Palliativarbeit in der Landeskirche. Damit sollen vor allem ehrenamtlich Tätige durch Fort- und Weiterbildung sowie Supervision unterstützt und für ihre Aufgabe gestärkt werden.

Ehrenamtlich Engagierte in der Hospizarbeit begleiten Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Sie lassen die Sterbenden spüren, dass sie nicht allein sind mit ihren Ängsten und Befürchtungen. Um dies auch unter erschwerten Bedingungen wie in der Zeit der Corona-Pandemie zu gewährleisten, ist die Anschaffung von Kommunikationsmitteln erforderlich. Auch dafür soll diese Kollekte verwandt werden.

Impuls

Gott, lass uns daran denken, dass unser Leben ein Ende hat,
damit wir ein weises Herz gewinnen.
Ps 90,12

Fürbitte

Treuer Gott, wir bitten dich für alle, deren Leben sich dem Ende zuneigt. Gib ihnen Menschen an die Seite, die ihnen guttun und die sie deine Nähe spüren lassen.